Zeitungsartikel in «Zentralschweiz am Sonntag»

Heute ist in der «Zentralschweiz am Sonntag» ein negativer Artikel über Viva Luzern Eichhof veröffentlicht worden. 

Sie finden den vollständigen Artikel unter nachfolgendem Link:
Zeitungsartikel in «Zentralschweiz am Sonntag» vom 5. August 2018 (PDF)

Viva Luzern hat dazu wie folgt Stellung genommen:

Dokument «Vorübergehender Rekrutierungsstopp und Auswirkungen»
Das Dokument ist ein internes Papier der damaligen Pflegeleitung, das dem Journalisten zugestellt wurde. Es hat zur Situationsanalyse gedient und damals mögliche Gefahren aufgezeigt. Diese sind so nicht eingetroffen, das zeigen beispielsweise die internen Qualitätsindikatoren, die regelmässig erhoben werden.

Stellen-Vakanzen beim Kader
Es wird seit längerem alles unternommen, um die vakanten Stellen zu besetzen. Zur temporären Überbrückung sowie zur Abdeckung von Spitzen gibt es neu eine Kooperation mit dem Pflegepool Lunis des Luzerner Kantonsspitals. Der Pflegepool Lunis hat zum Ziel, kurz- und mittelfristige Personalengpässe auszugleichen.
Aktuell führen Mitglieder der Geschäftsleitung von Viva Luzern interimistisch vor Ort, bis die vakanten Stellen neue besetzt sind. Nebst den bisherigen Leitungen Pflege Christina Ming (Rubin) und Brigitte Felber (Diamant/Saphir/Aquamarin) hat Joel Früh die Betriebsleitung ad Interim übernommen und wird von Jan Kees Kram als Leiter Hotellerie und Gianna Di Cello als Personalverantwortliche unterstützt.

Kommunikation Haus Diamant
Im Anschluss an den damaligen Zeitungsbericht wurde eine sofortige Informationsveranstaltung durchgeführt. Die noch offenen Fragen sind zurzeit in Klärung und werden baldmöglichst kommuniziert.


Die Geschäftsleitung ist über diesen Artikel sehr bestürzt. Dass der Eichhof vor Herausforderungen steht, ist der Geschäftsleitung bekannt. Es liefen bereits in der Vergangenheit zahlreiche Gespräche mit den Mitarbeitenden und Massnahmen wurden entwickelt, um möglichst rasch Entlastung zu schaffen und grössere Stabilität in den Betrieb zu bringen.

Wir versichern Ihnen, dass die Pflege, Gesundheit und Sicherheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner jederzeit gewährleistet ist.

Kontakt
Falls Sie Fragen oder Rückmeldungen haben, steht Ihnen Ihre Kontaktperson bei Viva Luzern oder Joel Früh, Betriebsleiter Viva Luzern Eichhof a.i. unter 041 612 70 10 oder joel.frueh@vivaluzern.ch zur Verfügung.

Medien wenden sich bitte an Corina Beccarelli unter 041 612 70 11 oder Beccarelli Corina corina.beccarellai@vivaluzern.ch.